Was ist eine Schröpfmassage?

Eine Schröpfmassage ist eine Massage, die mit Schröpfgläsern verschiedener Größe am Rücken ausgeführt wird. Die Schröpfgläser erzeugen einen Unterdruck auf der Haut. Im Unterschied zur Druckmassage wird bei der Schröpfmassage das Blut nicht weggepresst, sondern durch ein Vakuum angesogen. So gelangen die Giftstoffe ins Untergewebe, wo beim Menschen das Lymph- und das Immunabwehrsystem liegen.

Ablauf der Massage:

Nach dem Einreiben im Rückenbereich mit einem von mir hergestellten Kräuteröl, erwärme ich Ihre Haut und Muskulatur mit den klassischen Massagehandgriffen. Danach setze ich die Schröpfgläser auf und verschiebe diese auf ihrem Rücken.

Ergänzenderweise massiere ich zwischendurch immer wieder auch mit den Händen. Teilweise lasse ich die Gläser an stark verspannten Stellen auf ihrem Rücken für einige Augenblicke ruhen, um dort die durchblutungsfördernde Wirkung nochmals zu verstärken. Mit den Ausstreichungen der klassischen Massage beende ich diese Behandlung und sie dürfen ein wenig nachruhen.

Einsatzspektrum:

  • Verspannungen im gesamten Rückenbereich
  • Schmerzen durch Verspannungen
  • Müdigkeit
  • niedriger Blutdruck

Wirkung:

  • Durchblutungsförderung der Haut und Muskeln
  • Hautstoffwechselanregung
  • Stimulierung des vegetativen Narvensystemes
  • Aktivierung des Immunsystemes
  • Aktivierung der Lymphzirkulation
  • Anregung der Selbstheilungskräfte